​

Interpretationsprozess

Der mögliche Ablauf eines (schriftlichen) Interpretationsprozesses

  1. Text mehrmals genau lesen, unbekannte Wörter klären.
  2. Thema des Textes in einem Satz oder in zwei Sätzen zusammenfassen.
  3. Literarische Gattung bestimmen.
  4. Text in Handlungs- und Sinnabschnitte einteilen, Überschriften finden und einzelne Abschnitte kurz zusammenfassen, dabei direkte Rede in indirekte Rede umformen.
  5. Geeignete Leitfragen für die textimmanente Interpretation eines epischen Textes formulieren, wenn die Aufgabenstellung keine Leitfragen enthält oder: Literaturwissenschaftliche Analysemethode festlegen und evtl. weitere Informationen zu dieser Methode sammeln.
  6. Stoffsammlung zu den Leitfragen aus der Aufgabenstellung aus Arbeitsschritt 5 erstellen.
  7. Gliederung des Aufsatzes entwerfen.
  8. Ausarbeitung des Aufsatzes formulieren.
  9. Aufsatz nochmals durchlesen, auf Rechtschreibung, Zeichensetzung und gute Verständlichkeit des Ausdrucks achten.

Wir benötigen Cookies um die Grundfunktionen unserer Website-Funktionen anbieten zu können. Um auch Statistiken, Spam-Schutz-Funktionen und Vorschauen von Büchern zu sehen aktivieren Sie bitte die Vollfunktion. Alle weiteren Informationen über den Umgang mit Ihren Daten lesen Sie bitte in unserer Datenschutzerklärung.